Mitgestaltung an der Zukunftsperspektive

Mitgestaltung an der Zukunftsperspektive

Kompass Leben e.V. führt Bildungstag der Werkstätten durch

ALSFELD (pm.) Die Arme kreisen durch die Luft und die Beine werden kräftig ausgeschüttelt. Es schallt Musik aus den Boxen und alle Anwesenden haben sichtlich Spaß. Nach der Begrüßung durch den Vorstand Frank Haberzettl zum Bildungstag der Werkstätten bei Kompass Leben e.V., hat Frau Barbara Heinz erst einmal eine aktive Einleitung in den Tag gestaltet.
Nach diversen Bewegungsabläufen folgten fernöstliche Konzentrations- und Entspannungsübungen um eine gute Aufnahmefähigkeit für die nachfolgenden Themenbereiche zu fördern.

Einen großen Bestandteil des Tagesprogramms nahm die Vorstellung des neuen Großprojekts von Kompass Leben e.V. ein: Mit „CAMPUS“ wird künftig der Berufsbildungsbereich auf neue Beine gestellt. Mit den neuen Räumlichkeiten in der Lindenstraße 117 in Lauterbach können künftig Menschen mit Unterstützungsbedarf beruflich in verschiedensten Bereichen qualifiziert und ausgebildet werden.

Ein reichhaltiges Buffet stand nach der Präsentation des Konzepts „CAMPUS“ von Frank Haberzettl für das gemeinschaftliche Frühstück bereit.
Ein wichtiger Punkt des Tages war die Beteiligung aller Anwesenden an „CAMPUS“: Nach einer detaillierten Vorstellung des Projekts durch Michael Dippel, Martin Möller, Anne Wenzel und Johannes Bonnard rund um künftige Strukturveränderungen wurden Kleingruppen gebildet um über das Gehörte zu reflektieren. Hier gab es Gelegenheit Überzeugungen und Verbesserungsvorschläge einzubringen und diese schriftlich zu sammeln. Die Ergebnisse wurden anschließend vor dem Mittagessen präsentiert und diskutiert.

Neben all dem Informationsfluss dieses Tages hatte das Personal die Möglichkeit den Workshop  „Handlungskompetenzen im Umgang mit Sexualität in Einrichtungen“ von Sophie Roland oder „Stressverhalten durch Achtsamkeitstraining positiv verändern“ von Petra Wolf teilzunehmen.
Der Nachmittag wurde bei Kaffee und Kuchen geschlossen und es gab Gelegenheit Bilanz zu ziehen – der Bildungstag stand ganz im Zeichen des neuen Projekts „CAMPUS“ von Kompass Leben e.V.
Die Beteiligung des Personals ist ein wichtiger Baustein, um erfolgreich in die Zukunft gehen zu können und Menschen auf ihrem Weg zu begleiten.

Fotos: Maximilian Fischer

  • Kompass Leben e.V.

    Pestalozzistraße 1
    36358 Herbstein

    Tel.: 06643 91853 0
    Fax: 06643 7246
    E-Mail: info@kompassleben.de

  • Ihre Nachricht an uns

    Treten Sie mit uns in Kontakt!
    Wir beraten Sie sehr gerne.

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@kompassleben.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.